Film Matinée in Nürnberg

"Zwischen Partizipation und Okkupation" lautet die Überschrift zu der Filmreihe und zusammen möchten wir debattieren: Wem gehört die Stadt? Wer darf sie wirklich gestalten? Die Bauherren? Die Beamten? Oder vielleicht doch die Menschen, die genau dort wohnen? Mein Film "WEM GEHÖRT DIE STADT - Bürger in Bewegung" über den Kampf um eine große Bebauung in Köln-Ehrenfeld gibt einen ersten thematische Einblick. Danach diskutiere ich zusammen mit Hans-Martin Wolff (Leiter der Wohnungsbauleitstelle der Stadt Köln) sowie Siegfried Dengler (Leiter des Stadtplanungsamtes der Stadt Nürnberg) wie man solche Probleme vermeiden kann und was sich dafür in der Politik ändern müsste. Ich bin sehr gespannt auf den Austausch & freue mich auf viele aktive Besucher! Detailliertes Programm und Filmtrailer: www.treffpunktarchitektur-om.de Tickets kosten 5€, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Datum:

26.11.2017

Veranstaltungsort:

Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg

Sonstiges:

Detailliertes Programm und Filmtrailer: www.treffpunktarchitektur-om.de Homepage zum Film: http://wemgehoertdiestadt-derfilm.de/

Weitere Neuigkeiten